Windows 10 IoT Core auf dem Raspberry Pi 2 installieren

Heute lernt Ihr, wie man Windows 10 IoT auf dem Raspberry Pi 2 installiert.

Zur Info: Alle Benutzerkontensteuerungsabfragen müssen mit „Ja“ erlaubt werden!

Als Erstes müsst ihr von der Microsoft IoT Webseite die ISO-Datei herunterladen und das Dashboard installieren.

Als Nächstes müsst Ihr die gespeicherte ISO

mit einem Doppelklick bereitstellen und die daraus resultierende „Windows_10_IoT_Core_RPi2.msi“ installieren.

Anschließend werft die virtuelle DVD, also die bereitgestellte ISO, aus.

Verbindet nun Eure MicroSD Karte mit den PC.

Nun öffnet das installierte Dashboard.

Klickt auf „Set up a new device“ und wählt dort „Custom“ unter dem Punkt „Device type“.

Klickt nun auf „Browse“, um den Pfad zur „flash.ffu“ ( C:\Program Files (x86)\Microsoft IoT\FFU\RaspberryPi2\flash.ffu ) anzugeben.

Kontrolliert nochmal, ob unter „Drive“ Eure MicroSD Karte erkannt wurde und Ihr den Software Lizenzen zugestimmt habt.

Jetzt klickt auf „Download and Install“ und wartet ein paar Minuten.

Steckt die Karte nun in Euren Raspberry Pi 2 und verkabelt ihn mit einem LAN- und HDMI-Kabel (optional auch USB) oder auch per WLAN Stick und schließt ihn dann am Strom an.

Jetzt sollte euer Raspi booten. Dies dauert beim Ersten mal mehrere Minuten. Einfach abwarten.

Irgendwann kommt ein Screen am Bildschirm, dass die Geräte bereitgemacht werden. Dies dauert ebenfalls eine gewisse Zeit.

Im Dashboard geht auf den Menüpunkt „My Devices“ und überprüft, ob sich Euer Raspberry per LAN automatisch mit dem Netzwerk verbunden hat. Wenn Ihr Euren Raspi per WLAN verbunden habt, müsst Ihr ihn nun konfigurieren.

Sollte das geklappt haben, könnt Ihr nun Euren Raspberry Pi einrichten, indem Ihr auf den Stift klickt und eure Einstellungen tätigt.

Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr den Namen Eures Raspi und das Passwort ändern. Das Standard Passwort ist p@ssw0rd.

Quelle: ms-iot.github.io

Kommentar verfassen